VERSANDKOSTENFREI ab einem Warenwert von 35 € für Privatkunden

Haben Sie Fragen?
Telefon: (0 98 55) 95 70 | E-Mail: info@holzkiste.de

Wir über uns

Die Traditionslinie der Firma geht zurück bis ins 16. Jahrhundert. Der Gründer der Holzverarbeitung in Dentlein, Dinkelsbühler Str. 10, war Johann Brehm, der Urgroßvater des ehemaligen Inhabers. Durch seine Einheirat im Jahre 1892 in obiges Anwesen verpflanzte er die Holzrechenmacherei hierher. In alten Urkunden über ihn heißt es:Rechenmacher, Postbote und Gütler.

Er war der erste Postbote in Dentlein. Zu einem Tageslohn von einer Mark mußte er bei jedem Wetter täglich die Post im drei Kilometer entfernten Thürnhofen abholen und danach austragen.

Sein Sohn Karl Brehm übernahm im Jahre 1918 den Rechenmachereibetrieb, den er 1967 an seinen Enkel Arnulf Thoma (Sohn der Tochter) abgab, da sein Sohn Fritz Brehm 1945 im zweiten Weltkrieg gefallen war.
Arnulf Thoma modernisierte den Betrieb mit Spezialmaschinen und belieferte von da ab auch den Großhandel. War der Betrieb bis 1987 überwiegend auf Herstellung von Holzrechen spezialisiert...

...so änderte sich das ab 1988 durch die große Nachfrage nach Holzspielwaren, bedingt durch die Präsenz der Firma Holzkiste auf der bayerischen Landesgartenschau in Dinkelsbühl.
Seit dieser Zeit wurde die Rechenherstellung verringert und die freigewordenen Kapazitäten in die Holzspielwarenproduktion verlagert. Mittlerweile betreibt die Holzkiste einen Einzel- sowie Großhandel mit Holzspielwaren.

Seit dem 1.8.1999 hat Frieda Thoma, die Frau des bisherigen Inhabers die Geschäftsleitung übernommen.

Der Sohn Matthias Thoma hat den Beruf des Schreiners erlernt und 1997 die Meisterprüfung mit Erfolg abgelegt. Zeitgleich zur Übernahme der Geschäftsleitung durch Frieda Thoma, hat Matthias Thoma den Bereich Fertigung in seiner am 1.7.1999 eröffneten Schreinerei übernommen. Das Werkstattgebäude liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Firmensitz.

Ab dem 1.1.2018 hat Matthias Thoma mit seiner Frau Carmen die Geschäftsleitung übernommen und zeitgleich, die im Jahr 2017 neu errichtete Betriebsstätte im Dentleiner Gewerbegebiet bezogen.

Seither sind die eigene Schreinerei, Produktion und Versandhandel zusammengelegt.